Eindrücke aus Groß St. Florian
Seniorenwohnheim / Betreutes Wohnen
Willkommen auf der Homepage der Marktgemeinde Groß St. Florian - hier sehen Sie unser Wappen, durch Anklicken kommen Sie auf die Startseite

Marktgemeinde
Groß St. Florian
Marktplatz 3
8522 Groß-St.Florian

Telefon: 03464/2204
Fax: 03464/2204-79
gemeinde@gross-st-florian.at
Schriftgröße: A | A | A

Seniorenwohnheim

Seniorenwohnheim
Pflege mit Herz
Betriebs-GmbH
Kastanienhof


8522 Groß-St.Florian, Marktstraße 23
Tel: 03464/2203
Internet: www.pflegemitherz.co.at

E-Mail: monika.muehlbacher@pflegemitherz.co.at



Geschäftsführung: DI Flasch Hans

Das Seniorenwohnheim Kastanienhof befindet sich in unmittelbarer Nähe des Ortskernes und bietet ca. 20 Personen Platz. Für nähere Auskünfte steht das Team um Frau Monika Mühlbacher gerne jederzeit zur Verfügung.

Caritas Betreutes Wohnen

Marktring 2
8522 Groß-St. Florian

Kontakt:
Caritas der Diözese Graz Seckau
Grabenstraße 39
8010 Graz
Tel.:  0316/8015 428
E-Mail: betreutes.wohnen@caritas-steiermark.at
www.caritas-steiermark.at


Betreutes Wohnen - ideale Wohnform für Seniorinnen und Senioren
In der eigenen Wohnung selbstständig und vor allem selbstbestimmt leben, aber auf Sicherheit und Gemeinschaft trotzdem nicht verzichten müssen, das bietet das Betreute Wohnen für Seniorinnen und Senioren der Caritas auch in der Marktgemeinde Groß St. Florian.
Nach dem Grundsatz: "So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig" bietet "Betreutes Wohnen" den BewohnerInnen einerseits Privatsphäre in der eigenen, barrierefreien Wohnung bei gleichzeitiger Sicherheit und Unterstützung durch die Anwesenheit qualifizierter Betreuungskräfte im Haus.
Ein freundlich gestalteter und gemütlicher Gemeinschaftsraum steht allen Bewohnerinnen für gemeinsame Aktivitäten zur Verfügung.

Das Wohnhaus besteht aus insgesamt 9 Wohnungen (6 Einzel und 3 Doppelwohnungen) für Menschen ab 54 Jahren. Die Betreuungskosten richten sich nach der Höhe der Pension und werden von der Marktgemeinde Groß-St. Florian und dem Land Steiermark gefördert, als Zuschuss zu den Mietkosten kann bei entsprechendem Einkommen um Wohnbeihilfe angesucht werden.